Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

2nd International Conference on Airborne Research for the Environment (ICARE 2017)

10. Juli 2017 @ 10:00 - 13. Juli 2017 @ 18:00

Nicht öffentlich

„Flugzeug-getragene Forschung – Entwicklung der Infrastrukturen, um zukünftige wissenschaftliche Herausforderungen zu meistern“

Die „2nd International Conference on Airborne Research for the Environment (ICARE 2017)” wird im DLR, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, in Oberpfaffenhofen in der Nähe von München vom 10. bis zum 13. Juli 2017 abgehalten.

Die Konferenz wird sowohl Betreiber als auch Nutzer von Forschungsflugzeugen in vielfältigen Richtungen der Umweltforschung zusammenbringen.

Flugzeug-getragene Forschung hat zum Verständnis von wichtigen Umweltprozessen in der Atmosphäre, dem Ozean und auf der Landoberfläche bedeutsam beigetragen. Diese Rolle innerhalb der der Umweltforschung bei knapper werdenden finanziellen Ressourcen fortzuentwickeln, ist eine zentrale Aufgabe der Gemeinschaft der Wissenschaftler, die sich mit der Flugzeug-getragenen Forschung aktuell befassen.

Die Konferenz wird in großer Breite die umweltwissenschaftlichen Themenfelder für zukünftige Flugzeug-getragene Messungen behandeln, z.B. Unterstützung und Validierung zukünftiger Satellitenmissionen, Polarforschung, Atmosphärenforschung, Landoberflächenstudien uvm. Es wird auch Arbeitssitzungen zu technischen und organisatorischen Themen geben, die die Fähigkeit der Flugzeugbetreiber betreffen, sich auf die relevanten künftigen wissenschaftlichen Themenfelder angemessen einzustellen.

Details

Beginn:
10. Juli 2017 @ 10:00
Ende:
13. Juli 2017 @ 18:00
Webseite:
http://icare2017.besl-eventservice.de/front/conference.php

Weitere Angaben

Öffentlich
Nein

Veranstaltungsort

DLR-Standort Oberpfaffenhofen
Münchener Straße 20
Weßling, 82234 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10261