Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Helmholtz-Symposium „Forschungsinfrastrukturen der Zukunft“

28. Juni 2021 @ 9:00 - 17:00

Öffentlich

Erstklassige Forschung braucht einzigartige Infrastrukturen. Sie helfen, die Grenzen des Wissens zu verschieben und wissenschaftliche Fortschritte zu erzielen. Deshalb entwickelt, baut und betreibt Helmholtz große Forschungsanlagen – vom Forschungsschiff über den Supercomputer bis zum Teilchenbeschleuniger. Sie werden jedes Jahr von tausenden Wissenschaftler:innen aus der ganzen Welt genutzt.

So wie wir unser Forschungsportfolio laufend erweitern, ändert sich auch der Bedarf an Großgeräten und modernen Forschungsanlagen. Deshalb will Helmholtz in neue Forschungsinfrastrukturen investieren – und damit in die Zukunft. Im Dialog mit wissenschaftlichen Partnern und Anwendern entwickeln wir unsere Pläne für den Bau und Betrieb künftiger Anlagen und Großgeräte in unseren sechs Forschungsbereichen weiter. Diese „Helmholtz-Roadmap“ möchten wir in einem Symposium diskutieren.

Ziel des Symposiums ist, die Bedürfnisse und Perspektiven unserer Nutzer und Partner in die Strategie einzubinden. In drei Sessions stellen die Vizepräsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft die Roadmap vor und diskutieren sie mit strategischen Partnern. Die interaktive Online-Veranstaltung wird als Livestream auf der Helmholtz-Website übertragen.

Melden Sie sich hier an und seien Sie dabei!

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier.

Ansprechpartner

HGF
Telefon:
Telefon: +49 (0) 228 30818-0
E-mail:
info@helmholtz.de
Webseite:
www.helmholtz.de

Weitere Angaben

Öffentlich
Ja