Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kontakt mit einem Asteroiden – DLR-Ausstellung im Bremer Rathaus

10. Juli 2018 - 14. Oktober 2018

Öffentlich

Hayabusa-2 ist eine japanische Mission zu dem kohlenstoffreichen Asteroiden „Ryugu“. Deutschland hat zusammen mit Frankreich das Landemodul MASCOT und vier wichtige wissenschaftliche Experimente zur Untersuchung der Chemie und Physik des Asteroiden beigetragen. Ziel ist es, Erkenntnisse über die Frühzeit des Sonnensystems und die Entstehung und Entwicklung der Planeten zu gewinnen. MASCOT wird im Oktober 2018 auf Ryugu landen und die Messungen von Hayabusa-2 unterstützen. Hayabusa-2 wird 2020 mit Proben zur Erde zurückkehren.

Die Ausstellung „Kontakt mit einem Asteroiden – HAYABUSA2 & MASCOT“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde von den am Asteroidenlander MASCOT beteiligten DLR-Instituten und -Einrichtungen unter Mitwirkung von externen Missionspartnern konzipiert und entwickelt.

Die Ausstellung findet in der Unteren Rathaushalle (EG-Ebene) des Bremer Rathauses statt. Der Eintritt ist frei.

An folgenden Tagen führen missionsbeteiligte MitarbeiterInnen des Bremer DLR-Institutes für Raumfahrtsysteme durch die Ausstellung:

Di 10.07.2018 18:00 Uhr

Sa 14.07.2018 11:00 Uhr

Sa 28.07.2018 11:00 Uhr

Sa 11.08.2018 11:00 Uhr

Sa 25.08.2018 11:00 Uhr

Sa 08.09.2018 11:00 Uhr

Sa 22.09.2018 11:00 Uhr.

Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Eingang zur Unteren Rathaushalle (direkt neben den Bremer Stadtmusikanten).

Details

Beginn:
10. Juli 2018
Ende:
14. Oktober 2018

Veranstaltungsort

Bremer Rathaus
Am Markt 21
Bremen, 28195 Deutschland

Weitere Angaben

Öffentlich
Ja