Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

24. ESA-Symposium „European Rocket and Balloon Programmes“

16. Juni 2019 - 20. Juni 2019

Öffentlich

Bild: EMG – Essen Marketing Group GmbH / Peter Wieler

Das 24. Symposium der ESA zum Thema „European Rocket and Balloon Programmes and Related Research” wird von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) organisiert und gefördert. Das Programm des Symposiums wird von einem Komitee zusammengestellt, das aus Experten der ESA und der Mitgliedsstaaten des Esrange and Andøya Special Project (EASP) besteht, d.h. Frankreich, Deutschland, Norwegen, der  Schweiz und Schweden.

Dieses Symposium wird das 24. seiner Art sein. Die Konferenzen wurden 1973 von den Mitgliedsstaaten des EASP ins Leben gerufen, um ein Diskussionsforum für Wissenschaftler und Ingenieure zu schaffen, die Forschungsraketen und –ballons für die Grundlagen- und technische Forschung, für das Bildungswesen und für andere Anwendungsbereiche nutzen. Zum Programm des Symposiums gehören außerdem die themenverwandte Forschung mit Hilfe von bodennahen Luft- und Satellitenmessgeräten sowie die neuesten technischen Entwicklungen bei den Raketen- und Ballonsystemen, Messgeräten und der Technik der jeweiligen Bereiche.

Die Teilnehmer des Symposiums erhalten die Möglichkeit sowohl über ihre aktuellen Erfolge als auch über die künftigen Pläne in den verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Bereichen zu berichten. Diese Symposien sind weithin anerkannte Konferenzen für eine effiziente Kommunikation unter Wissenschaftlern, Vertretern der verschiedenen Weltraumorganisationen, Ingenieuren, Projektmanagern, den Mitarbeitern der jeweiligen Bereiche und Verwaltungen, und sind dadurch zum Ausgangspunkt für eine intensive Zusammenarbeit geworden.

Mailadresse des Konferenzbüros: pac@esa.int