Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Woher kommt unser Wissen über das Weltall?

4. Dezember 2019 @ 19:00 - 21:00

Öffentlich

Bild: Vadim Sadovski

Prof. Dr. Sascha Skorupka, Physik und Technik, Hochschule Fulda:

Woher kommt unser Wissen über das Weltall? Himmelsbeobachtung von der Antike bis heute

Wir wissen ungefähr, wie schwer die Sonne ist, wir wissen auch, wie weit sie weg ist und wir wissen ziemlich genau, wie heiß es auf ihrer Oberfläche ist. Wir wissen zum Beispiel auch, wie groß die Galaxis ist, in der wir leben, und dass es in ihrem Zentrum ein riesiges schwarzes Loch gibt. Wir wissen sogar, wie alt unser Universum ungefähr ist.  Die Menschen interessieren sich schon seit Jahrtausenden für das Geschehen am Himmel und das Universum. Die Vorstellungen davon, was das Weltall ist und wie es funktioniert, haben sich dabei immer wieder gewandelt. Aber woher wissen wir das alles? Der Vortrag gibt einen Überblick über die Geschichte der Himmelsbeobachtung und zeigt, mit welchen Mitteln wir heute dem Universum die letzten Geheimnisse zu entlocken versuchen.

Dies Vortragsreihe begleitet die Sonderausstellung „Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben“, die vom 5. Juli 2019 bis zum 5. Januar 2020 im Heinz Nixdorf MuseumsForum gezeigt wird. Auf 800 Quadratmetern erwartet die Besucher eine spannende Entdeckungsreise durch Raum und Zeit, in der die Eroberung des Weltalls durch den Menschen nacherzählt wird und diese durch interaktive Stationen erlebbar macht.

„Aufbruch ins All“ ist vom HNF in Kooperation mit dem Raumfahrtmanagement im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) konzipiert worden.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenlos.

Details

Datum:
4. Dezember 2019
Zeit:
19:00 - 21:00
Webseite:
https://www.hnf.de/ausstellungen/aufbruch-ins-all-raumfahrt-erleben.html

Veranstaltungsort

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7
Paderborn, 33102 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Öffentlich
Ja